AMI WARNING
& Band

Ahab on board

Sommer und Winter. Voll und tief. Klar und leicht. Erst reggae- dann bluesgefärbt. Soulig und tanzbar. Hört man Ami Warning zu, fühlt man sich wie in einem ganzen Wechselschwimmbad der Gefühle. Wohlig hauptsächlich, und nur ein bissl bitter. Die junge Münchnerin hat in kürzester Zeit bereits musikalische Stationen erreicht, für die Normalgeborene schon die Hilfe von nicht existenten Tausend-Meilen-Stiefeln bräuchten, um es mal geographisch zu beschreiben. Einfache Worte in den Texten, aber dafür wirken sie umso bedeutungsvoller, ganz frei von Kitsch und Überladenheit. Also, schüttelt mal Sorgen und Zwänge ab, packt die Reiseschuhe ein und hupft hinein ins heißkalte Sentiments-Bassin.

Pop-Up Club "Die Sünde"

Bahnhofstraße 24 / 92637 Weiden in der Oberpfalz

Einlass
19.30 Uhr

Beginn
20.30 Uhr

Eintritt
18,- €/13,- € ermäßigt/zzgl. Gebühren

Termin

Tristan Brusch

Ahab on board

Wie soll man anfangen, Tristan Busch zu beschreiben? Vielleicht ein lange Liste von Synonymen suchen zu Wörtern wie ‘gut’, ‘perfekt’, oder ‘saucool’? Macht das mal lieber selbst. Zumindest hier mal ein paar Attribute und Eigenschaften zur vagen Beschreibung, und bitte fügt jeweils noch den absolutesten Superlativ an, der euch einfällt: Pompös, glitzernd, Chanson-Pop, sanft, Anflüge kinskihaften Wahnsinns. Und so weiter. Mit fieberhafter Leichtigkeit gleitet Tristan durch die musikalischen Dekaden, ob überschwer schwül-gehauchte Siebziger oder post wavige 80s. Ja, ganz vergleichsfrei ist es auch einfach Deutschpop, aber was für einer. Wenn es einen richtigen Zeitpunkt gibt, zu versprechen, eine solche stilistische Einzigartigkeit noch nie gehört zu haben, dann ist es dieser.

Pop-Up Club "Die Sünde"

Bahnhofstraße 24 / 92637 Weiden in der Oberpfalz

Einlass
19.30 Uhr

Beginn
20.30 Uhr

Eintritt
14,- €/10,- € ermäßigt/zzgl. Gebühren

Termin

KLIFFS

Ahab on board

“KLIFFS schreiben Klangedichte” heißt es, und so ist es auch. Und Popsongs für Schüchterne. Naja. Was auch immer sie machen, die beiden Kanadier Kristina Koropecki und Mark Bérubé wissen, die Schönheit perfekten Indie-Pops mit allem zu verquicken, was ihnen so unter die instrumentbedienenden Hände kommt - meist sind das Gitarre, Keyboard und Cello. Nicht zu vergessen aber der starke Fokus auf tanzbaren Rhythmus, welcher hin und wieder ein schwelgendes Tonpoem unterbricht. Mit Referenzen um sich schmeißen ist sonst nicht so das Ding, aber hier sei mal gesagt, dass Kristina schon als Cellistin für Agnes Obel im Einsatz war und beide mal so nebenbei mit Sophie Hunger auf Tour. Absolut Bombe. Und KLIFFS sind auch so ziemlich genauso gut. Und: Das ganze kommt direkt vor eure Haustür, also hin!

Pop-Up Club "Die Sünde"

Bahnhofstraße 24 / 92637 Weiden in der Oberpfalz

Einlass
19.30 Uhr

Beginn
20.30 Uhr

Eintritt
14,- €/10,- € ermäßigt/zzgl. Gebühren

Termin

Youngblood Brass Band

Ahab on board

Hm, Brass Bands. Ist ja jetzt kein solches Nischen-Genre mehr, wie es einmal war, und wahrscheinlich denkt ihr, beim unversehenen Vernehmen solcher messinggeprägten Sounds kaum noch mit der Wimper zucken zu müssen. Tja, falsch gedacht! Bald werden die Augenhaut-Fortsätze im Kolibri-Rhythmus vibrieren, denn die Youngblood Brass Band ist unterwegs zur ‘Sünde’. Das heißt: Zehn gestandene Mannsbilder aus den USA, voll bepackt mit Pauken und Trompeten. Noch dazu sind sie wahre Urgesteine der Blech-Bewegung und schon seit über 20 Jahren auf den Bühnen in aller Welt unterwegs - immer bereit, ein absolutes Brett abzuliefern. Voller Sound von allen Seiten, auch mal aufgepeppt durch Rap-Einlagen oder ein bisschen zahmer, mit ohrenschmausigen Klängen zum Chillen.

Pop-Up Club "Die Sünde"

Bahnhofstraße 24 / 92637 Weiden in der Oberpfalz

Einlass
19.30 Uhr

Beginn
20.30 Uhr

Eintritt
19,- €/14,- € ermäßigt/zzgl. Gebühren

Termin

Alex Mayr

Ahab on board

Urbaner Pop, der Geschichten erzählt, direkt und scheinbar schlicht, aber doch komplex und wortgewandt, wenn das Zusammenwerfen von Gegensätzen als ein und dieselbe Sache Sinn machen. Die Musik von Alex Mayr ist leicht zu genießen, und manchmal schwer zu fassen. Ihre Geschichten verpackt sie mitunter in verquere Songstrukturen, die aber gleichzeitig auch minimalistisch instrumentiert werden können, etwa ausschließlich durch Drums und Keyboard. Kaum zu glauben, lassen ihre Lieder beim Hören mit geschlossenen Augen doch fast schon ein tagträumendes, melancholisch wie ironisch-bissiges Fantasieorchester vermuten. Detailliert, und doch verschwindend, voller Sound mit einem Hauch von Skizzenhaftigkeit.

Pop-Up Club "Die Sünde"

Bahnhofstraße 24 / 92637 Weiden in der Oberpfalz

Einlass
19.30 Uhr

Beginn
20.30 Uhr

Eintritt
14,- €/10,- € ermäßigt/zzgl. Gebühren

Termin

VAN HOLZEN

Ahab on board

Eine zweite Chance bekommt man im Leben nicht immer, aber bei der ‘Sünde’ schon. Die Zigarettenbürscherln sind wieder am Start, auch bekannt als Van Holzen, und wer beim Stopp der Buben in Weiden vor zwei Jahren geschwänzt hat, bekommt nun die dringliche Aufforderung, gefälligst hinzugehen. Wer schon da war, darf und muss auch nochmal vorbeischauen. Warum? Van Holzen liefern live ein absolutes Brett ab, schwere Gitarren und dunkler, aber melodischer Gesang. Jung, teenage angstig, grandios. Und vor allem: FETT. Neue Mucke ist auch dabei, denn im April ist ihr zweites Album “Regen” erschienen. Ein bisschen reifer, ausgefeilter und so - aber immer noch wild. Klaro.

Pop-Up Club "Die Sünde"

Bahnhofstraße 24 / 92637 Weiden in der Oberpfalz

Einlass
19.30 Uhr

Beginn
20.30 Uhr

Eintritt
16,80 €/12,80 € ermäßigt/zzgl. Gebühren

Termin

philipp rumsch ensemble

Ahab on board

Kauft schnell Karten für das Konzert hier, denn das Philipp Rumsch Ensemble ist so zahlreich, dass kaum noch Leute in die ‘Sünde’ passen. Na, so schlimm ist es dann zwar nicht, aber zwölf Ensembleangehörige bedeutet zumindest einen extrem vielschichtigen Sound und ein volles Haus dann deshalb, weil es alle sehen und hören müssen, wenn der Raum erfüllt wird durch minimales Ambient-Ambiente, beseelt von der Improvisation zeitgenössischer klassischer Musik in hohen Sphären, in denen die Geisteskinder von Éliane Radigue und Steve Reich aufeinandertreffen und sich in fruchtbarer Intimität mit wohligen Lauten des Jazz vermählen. Dieser schwurbelige Text ist schwer zu lesen, die zugehörige Musik aber leicht zu hören.

Pop-Up Club "Die Sünde"

Bahnhofstraße 24 / 92637 Weiden in der Oberpfalz

Einlass
19.30 Uhr

Beginn
20.30 Uhr

Eintritt
14,- €/10,- € ermäßigt/zzgl. Gebühren

Termin

Kaiser Quartett

Ahab on board

Lasst euch hier nicht vorschnell täuschen: “Grossraumdisko” heißt zwar ein brandneues Stück des Kaiser Quartetts, jedoch mit dumpfen Tönen eines Proleten-Tempels hat die Musik der Vier aus Hamburg mal so gar nichts gemein. Obwohl: Tanzen kann man mitunter schon auf das, was die klassischen Musiker auf die Bühne bringen. Finesse und Formvollendung beinhaltet ihr take der gestrichenen Violinenbenutzung (Cello auch), und ist das Gewand instrumentenbedingt ein wie gesagt klassisches, so hält es die auch als ‘höfliche Herren’ bezeichnete Gruppe nicht davon ab, sich in allen nur erdenklichen musikalischen Gefilden nicht nur sich aufzuhalten, sondern auch noch sehr wohlzufühlen - Funk, Pop, Hiphop sind ihr ständiger Begleiter 🤔 - passt wohl doch in die Disko. So was.

Pop-Up Club "Die Sünde"

Bahnhofstraße 24 / 92637 Weiden in der Oberpfalz

Einlass
19.30 Uhr

Beginn
20.30 Uhr

Eintritt
20,- €/15,- € ermäßigt/zzgl. Gebühren

Termin

Jesper Munk

Ahab on board

Als Bluesman wird er tituliert, und zwar als einer, der im Querdenker-Pop unterwegs ist. Keine Ahnung, was das heißt, aber Blues klingt schon mal schön. Soviel kann man schon mal erwarten: Harte Harfenriffs (oder eben Gitarren, aber da steckt kein H drin) und eine Stimme wie nach einer verkonsumierten Stange Ernte 23. Aber Halt! Jesper Munk kann auch noch anders. Auf seiner neuen EP ‘Darling Colour’ lässt der als internationale Musik-Größe Gepriesene laut Werbungstext seine einzigartige Stimme neu erstrahlen. Nämlich indem er ihr einen puren. melancholischen Charakter verleiht. Intim sind sie auch, die aktuellen Lieder, und spontan, da allesamt im Schlafzimmer entstanden. Rauh und sanft, ein ganzer Doppelpack, zum Preis von nur einem Ticket.

Pop-Up Club "Die Sünde"

Bahnhofstraße 24 / 92637 Weiden in der Oberpfalz

Einlass
19.30 Uhr

Beginn
20.30 Uhr

Eintritt
20,- €/15,- € ermäßigt/zzgl. Gebühren

Termin

KUF

Ahab on board

Es reicht. Schon wieder über KUF schreiben? Es ist ja nicht so, dass es keinen Spaß machen würde, denn diese Band ist einfach supersupergut. Aber bitte, jeder sollte mittlerweile wissen, was Sache ist, sie kommen ja schließlich nicht zum ersten Mal nach Weiden. Und warum kommen sie schon wieder? Na weil sie so gut sind und alle KUF sehen wollen und müssen. Bisheriges Fazit des Sündikats: Fünf Mal da, fünf Mal krass, fünf Mal Neues Linda bis fünf Uhr, ein Mal kaputte Schulter des Bassisten, Basstöne bis 5 Hz. Da schwingen die Bahngleise. 😆 Und wer echt immer noch nicht weiß, was abgeht, einfach mal entspannt ein YouTube-Video reinziehen und hinterher abzappeln.

Pop-Up Club "Die Sünde"

Bahnhofstraße 24 / 92637 Weiden in der Oberpfalz

Einlass
19.30 Uhr

Beginn
20.30 Uhr

Eintritt
15,- €/11,- € ermäßigt/zzgl. Gebühren

Termin

PORNO
feat. quintdeffekts & WSD

Ahab on board

Zugegeben. Wir - das sündikat - sind Fans von Christian. Christian hört als Musiker und auch sonst im Leben auf den wohlklingenden Spitznamen „P*rno“. Wir machen mal lieber ein * ins Wort, weil wir nicht wissen, ob wir auf Plattformen wie Facebook oder unserem Ticketanbieter mit solcherlei Worten durch die Maschinerie kommen.
So oder so: Uns erwartet an diesem Abend ein mächtiges Doppelkonzert. 2 Bands, der Sänger ist der selbe. Vom Rest wollen wir uns maximal überraschen lassen. Eines ist klar: Es wird gut. Es wird eine wahnsinnige Energie sein und vielleicht wird es laut. Aber wer weiß. All das wird sich am 21. Dezember klären. Hoffen wir, wissen wir aber nicht. Mal sehen. Genug Infos?

Pop-Up Club "Die Sünde"

Bahnhofstraße 24 / 92637 Weiden in der Oberpfalz

Einlass
19.30 Uhr

Beginn
20.30 Uhr

Eintritt [nur Abendkasse | kein Voverkauf]
5,- bis 10,- € | PAY WHAT YOU WANT ermäßigt/zzgl. Gebühren

Termin

Jazzrausch Bigband
Still! Still! Still!

Ahab on board

Hey, in diesem Jahr gibt es ein echtes Weihnachtskonzert bei den festgestimmten Sünden-Burschen, anscheinend heißt es ‘Still! Still! Still!’. Passt, denn die geladenen Gäste waren auch schon die Hauptmitstreiter beim österlichen ‘Ei! Ei! Ei!’ vor geraumer Zeit. Jazzrausch BigBand heißen sie, erinnert sich wer? Bestimmt, wer kann dieses Konzert schon vergessen. Und ganz so still wird es dann sicher nicht, denn schließlich sind die 18 (!) Leute dieser Gruppe nicht nur zahlreich und wohl dementsprechend lautstark an sich, sondern ihre Bigband-Melodien geben sich bei Weitem nicht mit dem zufrieden, so wie man es noch von früher bei der Oma aus dem Samstagabend-Fernsehen kennt. Oh nein. Hier wird energiegeladener Swing präsentiert, in der Moderne angekommen. Also ganz anderer Sound als bei Ei!Ei!Ei!Trozdem lautstark und temporeich. Und still? Naja, vielleicht...

Pop-Up Club "Die Sünde"

Bahnhofstraße 24 / 92637 Weiden in der Oberpfalz

Einlass
19.30 Uhr

Beginn
20.30 Uhr

Eintritt
20,- €/15,- € ermäßigt/zzgl. Gebühren

Termin

Botticelli Baby

Ahab on board

Ein Zufallsfund, eine glückliche Fügung. Begeisterung und - eine Buchung später sind Botticelli Baby bereit für einen Trip vom Ruhrpott nach Weiden. Wieder Jazz, und wieder ganz anders als alles, was man sich sonst zuvor auf den Brettern am Bahnhof angesehen hat. Anarchisch wird es, wild und ungestüm, posaunenreich und schlagzeugbestimmt, mit filigranen Gitarren vermengt sowie einem Kontrabass spielenden Sänger, der schon mal die Stimmgewalt eines Tom Waits erreicht. Somit versprechen die punkhaften Jazzer einen Abend, der eher einer Whiskyflasche gleicht denn eines sonst bevorzugten Gambrinus-Bräus. Also rein bildhaft gesprochen. Von Nachahmung wird natürlich abgeraten. Vom uneingeschränkten Konsum trankgleicher Musik natürlich nicht.

Pop-Up Club "Die Sünde"

Bahnhofstraße 24 / 92637 Weiden in der Oberpfalz

Einlass
19.30 Uhr

Beginn
20.30 Uhr

Eintritt
16,- €/12,- € ermäßigt/zzgl. Gebühren

Termin

slatec

Ahab on board

Der Preis für den besten Pressetext geht an Slatec. Dieser lautet: ‘We play organic and completely improvised techno music with two drums, percussion, bass, trombone and vocals.’ Fertig. Ist doch alles gesagt, oder? Nicht? Na gut. Dem sei hinzugefügt, dass Slatec auch regelmäßig bei Jazz-Events zugange sind. Somit ist dies noch dem musikalischen Variantenreichtum der Band hinzuzufügen. Das i-Tüpferl ist aber sicher die Unberechenbarkeit, die sich aus dem Attribut der Improvisation herauslesen lässt. Denn das verheißt mit Sicherheit schier unerschöpfliche Klangmöglichkeiten, gespickt mit Surprise-Momenten, die aus jedem Auftritt ein Unikat machen. Bestimmt auch beim gleichlautenden Sündikat. Puristisch und gewaltig. Lasst euch überraschen.

Pop-Up Club "Die Sünde"

Bahnhofstraße 24 / 92637 Weiden in der Oberpfalz

Einlass
19.30 Uhr

Beginn
20.30 Uhr

Eintritt
16,- €/12,- € ermäßigt/zzgl. Gebühren

Termin